Niederschwellige Energieberatung im Quartier der Sozialen Stadt Speyer-West im Rahmen des Projekts „Qualifizierung und Zusammenarbeit in der Q+H“

Die EnergieAgentur Speyer-Neustadt/Südpfalz erhielt bereits im Jahr 2011 durch die Stadt Speyer eine Fördermittelbewilligung zur Durchführung des Projekts „Niederschwellige Energieberatung“ im Rahmen des mehrjährigen Modellvorhabens „Qualifizierung und Zusammenarbeit in der Quartiersmensa plus St. Hedwig“. Im Rahmen dieses Projekts sollen die Mieter der im Gebiet der „Sozialen Stadt Speyer-West“ befindlichen Wohnungen der  beiden Wohnungsbaugesellschaften GEWO und Gemeinnützigen Baugenossenschaft Speyer eG beraten werden, was sie vor allem im Strom- und Wasserbereich an Energie und Kosten einsparen können. Insgesamt handelt es sich um nahezu 3.000 Wohneinheiten.

Nachdem auch bei den Hauseigentümern des Wohnquartiers ein großes Beratungsinteresse besteht, wurde mit Zustimmung der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) das niederschwellige Beratungsangebot auch auf Vor-Ort-Energieberatungen für Hauseigentümer ausgeweitet.

Für Mieter und Hauseigentümer im Quartier der Sozialen Stadt Speyer-West gilt im Jahr 2013 noch das niederschwellige Beratungsangebot!  - Mieter werden auf Wunsch nach entsprechender Terminvereinbarung in ihren Wohnungen beraten, wie sie Strom, Wasser und Heizenergie einsparen können. Für Hauseigentümer bieten wir weiterhin eine kostenlose Vor-Ort-Energieberatung an.

Da sich das Projekt auf die Quartiersmensa St. Hedwig bezieht, hat die EA auch den Energieausweis für dieses Objekt erstellt.